Bei gutem „Laufwetter“ führte der SV Lerchenberg den 3. Sparkassen-Crosslauf durch. Mit Start und Ziel im Waldstadion führten die verschieden Strecken (je nach Altersklasse 1,1 km; 1,8 km und 3,2 km) durch den angrenzenden Stadtwald. Mit 155 Teilnehmern wurde ein neuer Rekord bei den Teilnehmern erreicht.

Am 12. April 2014 werden ab 09.30 Uhr im Altenburger Stadtwald wieder die Crossläufer über die Strecken 1,1 km, 1,8 km und 3,2 km unterwegs sein. Der veranstaltende SV Lerchenberg Altenburg freut sich bereits jetzt darüber, dass sich die Startermeldungen bereits über dem Vorjahresniveau bewegen.

„Bei gutem Wetter hoffen wir auf einen neuen Teilnehmerrekord. Aktuell liegen über 100 Anmeldungen“ so Organisator Bernd Heindl. Der Vereinsvorsitzende Torsten Rist sieht dabei auch die Arbeit der Organisatoren bestätigt, da sich erstmals auch aus Nobitz eine größere Gruppe von Startern angemeldet hat.

Nach der gelungenen Premiere 2012 und dem Lauf 2013 lädt der SV Lerchenberg Altenburg erneut zum Crosslauf im Altenburger Stadtwald am 12.04.2014 ein. Ausgetragen wird der Lauf auf dem gleichen Parcours wie 2013 (Streckenpläne können hier heruntergeladen werden).