Bei gutem „Laufwetter“ führte der SV Lerchenberg den 3. Sparkassen-Crosslauf durch. Mit Start und Ziel im Waldstadion führten die verschieden Strecken (je nach Altersklasse 1,1 km; 1,8 km und 3,2 km) durch den angrenzenden Stadtwald. Mit 155 Teilnehmern wurde ein neuer Rekord bei den Teilnehmern erreicht.

Zusätzlich nahmen außerdem die Sportfreunde um Jens Hauser teil, die auch ohne Zeitnahme mitliefen und diesen Lauf wieder als Vorbereitung für den Skatstadtmarathon nutzten.

Die Erwartungen der Organisatoren wurden bei Weitem übertroffen. „Wir sind überwältigt, wie groß der Zuspruch unserer Veranstaltung in diesem Jahr war und bedanken uns vor allem bei den engagierten Sportlehrern, die diesmal sehr viele Kinder für unseren Crosslauf begeistern konnten“ so Torsten Rist. „Wir haben in diesem Jahr wieder ein gutes Laufevent anbieten können.

Alle Anregungen zur Verbesserung werden wir natürlich im nächsten Jahr mit einfließen lassen und bitten darum, rechtzeitig wieder die Anmeldung für den nächsten Lauf vorzunehmen“ ist Bernd Heindl zu vernehmen.

Der SV Lerchenberg Altenburg e.V. bedankt sich beim namensgebenden Sponsor des Laufes – Sparkasse Altenburger Land – und bei allen Helfern, die zum Gelingen der Sportveranstaltung beigetragen haben, ganz herzlich. Weitere Bilder gibt es auf der offiziellen Facebook-Seite des SV Lerchenberg oder rechts unter Impressionen.